Bericht Ausbildungstag mit Theres Jans vom 27.05.2018

Ein sonniger Sonntag lockte uns auf den Fussballrasen. Aber nicht mit dem runden Leder, sondern natürlich mit unseren Hunden. Es ist beinahe schon Tradition, dass sich die BH Teilnehmer einmal im Jahr zum Training mit Theres Jans treffen. Einigen Mitgliedern war es gesundheitlich nicht möglich den ganzen Tag dabei zu sein, oder selber mit ihrem Hund zu arbeiten. Aber auch sie konnten viel mitnehmen, in dem sie zugehört haben was Theres bei den anderen Teams erklärte. Meist sind unsere Probleme gleicher oder ähnlicher Natur.

Zum Mittagessen erwartete uns heisser Fleischkäse mit leckeren Salaten und auch für die Vegetarier war gesorgt. Auch Schoggi und Rüeblikuchen bei einer feinen Tasse Kaffee haben vorzüglich gemundet. Der fleissigen Köchin und den Bäckerinnen nochmals unser herzliches Dankeschön.


Am Mittag durfte nochmal jeder Teilnehmer seine Trainings-Knöpfe mit Theres besprechen. Mit Rat und Tat hat Theres wieder für jedes Hund-Mensch Team die richtigen Lösungsansätze gezeigt.

Auf dem Stuhl sitzend, den Hund ganz nah an sich heranlocken, damit er lernt sich in dieser Position wohl zu fühlen und uns das Apportierholz nahe heranzubringen, war eine Übung die wir gelernt haben.

Beeindruckend ist auch, was Theres ihre eigene junge Hündin schon zeigt und kann. Da zeigt sich was ein Hund leisten kann, wenn fleissig geübt wird mit ihm.

Vielen Dank Theres, für diesen lehrreichen Sonntag und hoffentlich bald wieder.

Im Namen der BHS: Bea Weber
Fotos: von BHS Mitgliedern