Bericht über Polizei-Diensthundeprüfung VZPH vom 01.11.2018 in Eglisau

Unser Aktivmitglied und Polizeihundeführer Wachmeister Michael Hess  ist an der Polizei-Diensthundeprüfung in Eglisau mit seinem Deutschenschäferhund Boss vom Haus Iten gestartet für die Gemeindepolizei Dietlikon.

Wir gratulieren ihm ganz herzlich zu seinem 4. Rang von total 11 Teilnehmern mit total 262 Punkten. Er hat sich vom 7. Rang im Jahr 2017 auf den 4. Rang im Jahr 2018 verbessert.

Hier die Punktzahlen der einzelnen Arbeitsdisziplinen:

•    Unterordnung von 70 Punkten, 59 Punkte erreicht
•    Wegrandsuche und Revier von 50 Punkten, 50 Punkte erreicht
•    Patrouliendienst von 70 Punkten, 62 Punkte erreicht
•    Gebäudedurchsuchung von 30 Punkten, 29 Punkte erreicht
•    Schutzdienst von 80 Punkten, 62 Punkte erreicht

Wegen Krankheit von Boss konnte er mehrere Wochen vor der Prüfung kein Training absolvieren.



Wir wünschen Michi mit Boss noch viele gute Einsätze bei der Polizei und sicher kommen noch weitere Prüfungen mit noch höheren Resultaten dazu.

Wir Mitglieder vom Beringerhundesport BHS freuen uns natürlich über diese tolle Leistung.

Bericht: Walter Frei / Foto Michael Hess