Impressionen Spuren im Schnee Frühlingsanfang 2018

Etwa 5 Hundeführerteams vom Beringerhundesport BHS haben es sich nicht nehmen lassen, eine Fährte im Schnee in der Hardau Beringen zu machen. Alle Hunde haben sehr gute Arbeit geleistet. Die Winkel wurden gut ausgeführt und die Gegenstände schön verwiesen. Sicher ist es bei Schnee nicht die beste Trainingsmöglichkeit, aber diese Gelegenheit mussten wir packen und den Versuch machen. Das Wetter war soweit recht angenehm wenn man die Kälte und die Bise nicht in Vordergrund stellt.

Maja hat mit Shakira ihre erste Fährte in FH 97-1 gemacht. Shakira hat das sehr gut gemeistert.

Verena hat mit Orkan, Alfred hat mit Lotta je eine BH 1 Fährte ausgeführt. Simone Siliprandi mit Timber und Walter Frei mit Grace haben je eine BH 2 Fremdfährte gemacht.

Franziska hat erst die zweite Fährte mit Aika gelegt und auch diese bei Schnee gut gelöst.

Den Hunden hat das Wetter – nicht aber den Hundeführern - sehr gut gefallen.



Nun hoffen wir auf den Frühling und auf schönes Gras, damit die Hundeführer nicht mehr frieren und wieder gute Fährten und auch schöne Reviere bewältigen können.

Bericht: Walter Frei, Fotos Simone Siliprandi